01/10
Produktmodifikationen 3M Scotch Weld Klebstoffe

Im Laufe dieses Jahres wird 3M mehrere Klebstoffe modifizieren. Die von 3M durchgeführten Labortests mit den neuen Materialien haben keine signifikanten Änderungen des Leistungsspektrums der Klebstoffe ergeben.

Die Eigenschaften der Produkte verändern sich nach Auskunft des Herstellers nicht - die Spezifikationen werden weiterhin erfüllt. Die folgenden Klebstoffe sind von den Modifikationen betroffen:


Zwei-Komponenten-Klebstoffe:



Scotch Weld DP 410 (beige & schwarz)

• Ersatz eines Rohstoffs aus der Härterkomponente / Basis.
• Für diesen Rohstoff wird Material zusätzlicher Lieferanten qualifiziert.
Zeitpunkt: 2. Quartal 2010


Scotch Weld DP 460

• Re-Qualifizierung eines Rohstoffs aus der Härterkomponente / Basis,
   der vom Hersteller künftig in einem anderen Werk produziert wird.
• Für zwei weitere Rohstoffe wird Material zusätzlicher Lieferanten
   qualifiziert.
Zeitpunkt: 1. Quartal 2010


Scotch Weld DP 760

• Ersatz des Rohmaterials, welches für die Farbe weiß verantwortlich
   ist. Der neue Rohstoff wird bereits in weiteren Scotch-Weld Konst-
   ruktionsklebstoffen eingesetzt.
• Für diesen Rohstoff wird Material zusätzlicher Lieferanten qualifiziert
   qualifiziert.
Zeitpunkt: 1. Quartal 2010


Scotch Weld 9323 B/A

• Ersatz einiger Rohstoffe aus der Härterkomponente / Basis.
• Für diese Rohstoffe wurde Material zusätzlicher Lieferanten
   qualifiziert.
• Zeitpunkt: 1. Quartal 2010       >> Produktdaten 9323 B/A


Lösemittelklebstoffe:


Scotch Weld 10

• Ersatz von zwei Rohstoffen, deren Produktion die Hersteller beenden.
• Eliminierung von Toluol aus der Rezeptur.
Zeitpunkt: 1. Quartal 2010


Scotch Weld 1300L

• Ersatz von zwei Rohstoffen, deren Produktion die Hersteller beenden.
• Eliminierung von Toluol aus der Rezeptur.
Zeitpunkt: 1. Quartal 2010


Scotch Weld 1357

• Ersatz eines Rohstoffes, deren Produktion der Hersteller beendet.
• Zeitpunkt: 1. Quartal 2010


Alle Modifikationen stellen proaktive Maßnahme seitens 3M dar, um Versorgungsengpässe in der Zukunft möglichst zu vermeiden.

3M Produktmodifikationen

05/10
Antimikrobieller Klettverschluss

Das neue HAKOFIX-ANTIBAC™ verfügt über eine stark antimikrobielle und geruchsmindernde Wirkung. Das nichtklebende Klettband  wurde für den Einsatz im Medizin- und Orthopädiebereich entwickelt.

Die voluminöse Struktur von Verschlussbändern begünstigt das Wachstum von Bakterien und Mikroben sowie die dadurch ent- stehenden unangenehmen Gerüche bei hautnahem oder langfristigem Kontakt. HAKOFIX-ANTIBAC™ wirkt dagegen!

Die auf Silber-Mikrokompositpartikel aufgebaute antimikrobielle Aus- rüstung “PURE“ von HeiQ ist aufgrund der Teilchengrösse äußerst effektiv, beständig, sowie umweltfreundlich und eignet sich hervor- ragend für die Anwendung auf textilen Produkten.

HAKOFIX-ANTIBAC™:

• Starker antimikrobieller Effekt
● Deutlich geringere Geruchsentwicklung
● Waschbeständigkeit
● Umweltfreundlich durch minimalen Silbereinsatz
● Gewohnte Langlebigkeit von HAKOFIX™

Die Produktinformation zum Download erhalten Sie >>hier.

Link:

>> zu unseren anderen Klett- und Druckverschlüssen

                 
antimikrobieller Klettverschluss Hakofix
               

10/10
Neue tesa-Preise ab November 2010

Zum 01.11.2010 erfolgt durch die tesa AG eine Preisanpassung für alle Produkte. Für die meisten Artikel liegt die Steigerung bei +3,9%.

Für die genauen Produktpreise sprechen Sie uns bitte an  >>Kontakt

neue tesa Preise ab 01.11.2010

11/10
Weitere Produktmodifikation: 3M Scotch Weld DP 8005

3M teilt mit, dass sich die Viskosität des 2-Komponenten-Klebstoffes Scotch Weld DP 8005 sichtbar verändern wird.

Betroffen ist die Basiskomponente (Part B). Die Reformulierung wurde notwendig, da der Hersteller des Rohmaterials, das für die Zähelastizität verantwortlich ist, die Produktion dafür eingestellt hat. Der Accelerator (Part A) bleibt unverändert.

Die von 3M durchgeführten Labortests zeigen, dass sich das Leistungsspektrum des Scotch Weld DP 8005 weiterhin innerhalb der 3M Spezifikation bewegt. Die neue Basis (Part B) ist jedoch niedrigviskoser als die bisherige Variante. Um die Viskosität der Basis  zukünftig wieder zu erhöhen führt 3M Untersuchungen durch.

Die Änderung setzt nach dem Abverkauf des Werksbestandes ein und beginnt mit den folgenden LOT-Nummern:
87-90H0FR, 87-91H0FR, 87-92H0FR

Bitte beachten Sie, dass sich das Datenblatt (>>siehe hier) auf unserer Webseite noch auf die alte Verson bezieht. Die neue Technische Information stellen wir zur Verfügung, sobald das Dokument von 3M erstellt wurde.

** Änderung März 2011 **

Die Viskosität der Basis wurde wieder auf das Niveau vor der ersten Produktmodifikation erhöht (17-45 Pa.s)

Siehe News vom 03/2011

 

DP 8005
(nach oben)
(nach oben)
(nach oben)
(nach oben)
(nach oben)

keine Navigation?

Java Script aktiviert?

bitte “aktualisieren” oder F5 drücken!

Fixroller - der Klebebandabroller
E-mail schicken
E-mail schicken
 

© 2004-2017 Fritz Bossert e.K. Alle Rechte vorbehalten.    Rechtshinweise Datenschutz  I  Impressum AGB  I Kontakt I  Sitemap I

 

Autorisierter 3M Fachhändler
Kostenloser Rückruf
Kostenloser Rückruf
Fritz Bossert Hamburg - Klebeband, Klebstoff, 3M Industrieprodukte
E-Mail
Call-Back-Service
Anwendungen
Produkte
Top-Angebot